Logo

Franz Joseph Dölger-Institut

zur Erforschung der Spätantike

Das Dölger-Institut

der Universität Bonn

Arbeitsstelle der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Das F. J. Dölger-Institut
Das F. J. Dölger-
Institut

Bibliothek

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 - 12 und 13 -15 Uhr
Freitag: 9 - 12 und 13 - 14 Uhr

Katalog

Das F. J. Dölger-Institut erforscht interdisziplinär den vielfältigen Prozess der Auseinandersetzung zwischen christlicher, jüdischer und paganer Antike und die damit einhergehende Transformation zur spätantiken Kultur bis in das 7. Jahrhundert.

Im Mittelpunkt steht das kulturwissenschaftlich ausgerichtete Reallexikon für Antike und Christentum (RAC), das diesen Prozess in Beiträgen eines internationalen Autorenkreises detailliert aufarbeitet. Im Jahrbuch für Antike und Christentum (JbAC) werden unterstützend Artikel und Rezensionen aus allen beteiligten Disziplinen (z. B. Patristik, Christliche Archäologie, Liturgiewissenschaft, Klassische Philologie, Alte Geschichte, Judaistik und Religionswissenschaft) zum Forschungsgebiet des Instituts veröffentlicht. Thematisch einschlägige Monographien und Sammelbände erscheinen in den Buchreihen Ergänzungsbände zum Jahrbuch für Antike und Christentum, Kleine Reihe der Ergänzungsbände und Theophaneia.

Neben der Publikationsarbeit veranstaltet das Dölger-Institut Vortragsreihen auch für das breitere Publikum. Gastwissenschaftler aus dem In- und Ausland, die über einen kürzeren oder längeren Zeitraum am Institut arbeiten, sind stets willkommen.

Diese Internet-Site bietet Benutzern und Autoren des RAC zusätzliche Informationen und Hilfestellungen, insbesondere eine Datenbank der im RAC verwendeten Abkürzungen, ein englisch-deutsches Stichwort-Verzeichnis und eine kommentierte Sammlung von Internet-Adressen zur Spätantike.

News & Termine

15.02.2018
bis
17.02.2018
Call for Papers: Narrating Power and Authority in Late Antique and Medieval Hagiographies from East to West ( Rom )
06.09.2017
bis
08.09.2017
Call for Papers: Being Jewish, Writing Greek. Literary Form and Cultural Identity ( Cambridge )
02.09.2017
bis
06.09.2017
Call for Papers: Jerusalem in the Roman-Byzantine times ( Münchenwiler, Switzerland )
15.07.2017
bis
17.07.2017
Internationale Konferenz: The Physiologus between East and West, Transmission and dissemination of an early Christian text on nature ( Paris )
23.06.2017 Dölger-Vortrag: Jerusalem im 5. Jahrhundert: Kaiserin Eudokia, der Mönch Barsauma und die Juden ( Festsaal der Universität Bonn, Hauptgebäude )
Alle Termine